Sekte

Bei der Herstellung unserer Sekte legen wir größten Wert auf die optimale Qualität und Reife des Leseguts.

Sobald die Trauben diesen Reifegrad erreicht haben, werden die Trauben von Hand gelesen. Anschließend geht es zur schonenden Ganztraubenpressung, die gemeinsam mit der Sedimentation (Mostklärung durch Enzyme) einen klaren Most hervorbringt – nur ohne Trubteilen ist eine ruhige  und gleichmäßige Gärung möglich.

Ist die alkoholische Gärung durchlaufen, wird der Sektgrundwein in Edelstahltanks/alten Barriquefässer eingelagert. Hier wird nun der biologische Säureabbau eingeleitet, um die ungewünschte Apfelsäure abzubauen.

 

 

Um die bestmögliche Qualität zu erhalten, setzen wir nur auf die klassische Flaschengärung. Hier wird der Sektgrundwein mit Zucker und Hefe, die sogenannte „zweite Gärung“, in der Sektflasche durchlaufen.

 

Sekt

 

Nach der neun monatigen Mindesthefelagerzeit unterscheiden wir je Sorte nach fruchtig, frischen Sekten mit kurzer Hefelagerzeit oder leicht hefigen Sekten mit mind. 24 Monaten Hefelagerzeit.

 

Genießen Sie diesen Sekt zum Aperitif und feierlichen Anlässen!

Weißburgunder/Chardonnay Brut 10,00€
Pinot Rose Brut 10,00€
Sauvignon Blanc Brut 12,50€
Grand Cuvee  Brut 15,00€